Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dieser Ausbildung erhalten Sie gemäß § 11 der Fachkenntnisnachweisverordnung (FK-V) des BMWA BGBL. II Nr. 13/2007 die entsprechenden gesetzlich vorgeschriebenen Berechtigungen, um Krane bedienen zu dürfen. Der Arbeitgeber darf Mitarbeiter das Führen von Kranen nur dann erlauben, wenn sie über die notwendige gesetzliche Ausbildung verfügen.

 

Ausbildungsvarianten:

  • Ausbildung zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen über 300 kN inkl. Prüfung - Dauer 32 Unterrichtseinheiten à 50 min.
  • Ausbildung zum Führen von Dreh- und Auslegerkranen (wie Bau- und Turmdrehkran), inkl. Prüfung - Dauer 32 Unterrichtseinheiten à 50 min.
  • Ausbildung zum Führen von Lade- und Fahrzeugkranen von 100 - 300 kNm inkl. Prüfung - Dauer 22 Unterrichtseinheiten à 50 min.
  • Ausbildung zum Führen von Lade- und Fahrzeugkranen über 300 kNm inkl. Prüfung - Dauer 32 Unterrichtseinheiten à 50 min.
  • Kombinationslehrgang für alle Krane inkl. Prüfung - Dauer 56 Unterrichtseinheiten à 50 min.

Auch einzelne Zusatzmodule individuell möglich.

Inhalt:

  • Allgemeine Fachbegriffe
  • Mechanik, Elektrik und Wartung des Kranes
  • Grundbegriffe der Hydraulik
  • Abnahmeprüfung, wiederkehrende Prüfung, Prüfbuch
  • Gesetzliche Vorschriften für das Heben von Lasten
  • Sicherheitsbestimmungen
  • Tragmittel
  • Anschlagen und bewegen von Lasten
  • Praxis

 

Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

 Weitere Info`s und Termine: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

zur NEWS-Übersicht

 

Bildungszentrum Salzburg
Alte Aigner Straße 8
A-5026 Salzburg
M: +43 (0) 664 / 220 0650
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungszentrum-salzburg.at

Niederlassung Kärnten
Maltschach 35
A-9560 Feldkirchen
M: +43 (0) 650 / 304 6033
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungszentrum-salzburg.at

Go to top