Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße ist durch internationale und nationale Vorschriftenwerke reglementiert. Lenker von Beförderungseinheiten, mit denen gefährliche Güter befördert werden, müssen entsprechend dieser Vorschriften geschult und unterwiesen werden.

Das Schulungsprogramm umfasst nach Maßgabe der zum Schulungszeitraum gültigen Novelle des ADR und GGBG jedoch mindestens der in §11 GGBG angeführten Bereiche.

 

Ausbildungsvarianten:

Basiskurs:                  18 UE und 1 UE praktische Übung

Aufbaukurs Tank:       12 UE und 1 UE praktische Übung

Aufbaukurs Klasse 1:    8 UE

Aufbaukurs Klasse 7:    8 UE

Gesamtschulung:         40 UE

 

Auffrischungsschulung einschließlich praktischer Übung 16 UE

 

Inhalt:

  • Rechtliche Bestimmungen und Allgemeines
  • Einstufung gefährlicher Güter - Gefahreneigenschaften
  • Begriffsbestimmungen
  • Freistellungen
  • Durchführung der Beförderung
  • Ausrüstung
  • Be- und Entladung, Handhabung und Verstauung
  • Kennzeichnungsvorschriften
  • Besondere Vorschriften für die Klasse 1 und 7 (nur bei Aufbaukursen Klasse 1 od. 7)
  • Vorschriften für die Sicherung (Security) und Überwachung der Fahrzeuge
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen
  • Tunnelregelungen
  • Dokumentation
  • Verzeichnis der gefährlichen Güter (UN-Nummern)
  • Feuerlöschübung (Basiskurs und Aufbaukurs Tank)

 

Voraussetzungen:

Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

 Weitere Info`s und Termine: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

zur NEWS-Übersicht

 

Bildungszentrum Salzburg
Alte Aigner Straße 8
A-5026 Salzburg
M: +43 (0) 664 / 220 0650
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungszentrum-salzburg.at

Niederlassung Kärnten
Maltschach 35
A-9560 Feldkirchen
M: +43 (0) 650 / 304 6033
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungszentrum-salzburg.at

Go to top